Rückblick: 6. Thüringer Krankenhausforum am 21. Oktober 2019

 

V.l.n.r.: Corinna Herold (Gesundheitspolitische Sprecherin AfD), Rainer Poniewaß (Geschäftsführer LKHG Thüringen), Tomas Kallenbach (Stellvertretender Vorstandsvorsitzender LKHG Thüringen), Dr. Gundula Werner (Vorstandsvorsitzende LKHG Thüringen), Dr. Gerald Gaß (Präsident Deutsche Krankenhausgesellschaft), Heike Werner (Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie), Babett Pfefferlein (Gesundheitspolitische Sprecherin Bündnis 90/Die Grünen), Robert-Martin Montag (Generalsekretär der FDP), Christoph Zippel (Gesundheitspolitischer Sprecher CDU), Jörg Kubitzki (Gesundheitspolitischer Sprecher Die Linke), Dr. Thomas Hartung (Gesundheitspolitischer Sprecher SPD)

Jetzt handeln – Mehr Studienplätze für Medizin und eine verlässliche Investitionsfinanzierung für Krankenhäuser
6. Thüringer Krankenhausforum diskutierte Standpunkte der Landeskrankenhausgesellschaft vor dem Landtagswahljahr 2019

Erfurt, 21.10.2019 – Mehr Unterstützung bei der Gewinnung von ärztlichem Personal und mehr Investitionen des Landes Thüringen in seine Krankenhäuser – das sind die zentralen Erwartungen der Kliniken im Freistaat an die nächste Landesregierung. Der Gastgeber, die Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen (LKHG), die Gesundheitsministerin Heike Werner und die gesundheitspolitischen Sprecher der Parteien warfen auf dem 6. Thüringer Krankenhausforum in Erfurt vor rund 80 Gästen einen erwartungsvollen Blick auf die nächsten fünf Jahre.

_
pm_059_22102019_PM-6. Thüringer KH-Forum[...]
PDF-Dokument [223.6 KB]
6.KH-Forum Vortrag Dr. Gaß.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

 

Weitere Presseberichte zum 6. Thüringer Krankenhausforum:

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen e.V.